wlv_LOGO

UNI-Hockey im WLV

Alternativ aktiv - heute gehts zum "Unihockey".

Davon habt Ihr noch nie etwas gehört. Prompt kommt die Vermutung auf: "Bestimmt eine Sportart nur für Akademiker!"

Weit gefehlt – „Uni“ steht nicht für „Universität“ sondern für „Universelles“ Hockey

 

unihockey 

 

Ihr wollt Euch sportlich betätigen, doch ist Euch eine Individiualsportart wie Leichtathletik zu trocken oder Ihr wollt mehr das Gemeinschaftsgefühl einer Mannschaftssportart fühlen.

Dann seid Ihr genau richtig hier.

 

Die Unihockey-Gruppe im Wiesbadener Leichtathletik Verein sucht neue Mitspieler/innen, die auch abseits der üblichen Sportarten unterwegs sein wollen und etwas Neues suchen.

 

Eine Gruppe aus „alten Leichtathleten“ fand sich vor mindestens einem Jahrzehnt zusammen, um mit Spiel und Spaß weiter abseits der Wettkämpfe Sport zu treiben. Aus einem Spiel zum Aufwärmen aus alten Tagen wurde semi-professionelles Unihockey.

 

Unser Spielfeld ist das Kleinfeld (Basketballfeld). Dort spielen wir nach Lust und Laune, solange es uns gefällt.

 

Zusammen mit dem Verein DJK Schwarz-Weiß Wiesbaden haben wir eine Kooperation, so dass wir folgende Spielzeiten anbieten können:

 

 

Spielzeiten:

 

Montag und Mittwoch: 18:00 – 20:00 Uhr, Johannes-Maaß-Schule, Johannes-Maaß-Straße in Wiesbaden

Freitag: 20:00 – 22:00 Uhr, Wettiner Halle, Wettiner Straße in Wiesbaden

 

Habt Ihr Interesse an Unihockey:

 

Dann meldet Euch doch einfach bei

 

Jens Drösel

0163-1853953

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bitte zuvor die E-Mail-Adresse/Telefonnummer angeben, so dass wir Euch kontaktieren können, ob es stattfindet oder nicht. Danach kommt Ihr an den Spieltagen kurz vor Beginn in die jeweiligen Hallen. Ihr braucht nur normale Sportausrüstung (T-Shirt, Hose, Hallenschuhe) - Schläger werden von uns gestellt.

Umkleide- und Duschmöglichkeiten sind vorhanden.

 

Wir freuen uns auf Euch!

Hier einige Fakten zum Unihockey:

>>Unihockey oder auch Floorball ist eine Mannschaftssportart aus der Familie der Stockballspiele. Es stammt über Bandy vom Hockey ab, aus dem ebenso das Rollhockey und das Eishockey hervorgegangen sind. Unihockey wurde in den siebziger Jahren in Schweden, Finnland und der Schweiz gemeinsam entwickelt. Es handelt sich dabei um ein dem Hallen- oder Eishockey ähnliches Spiel, bei dem auch hinter den Toren gespielt werden kann. Am weitesten verbreitet ist die Sportart Unihockey mit mehreren zehntausenden Spielern derzeit in Schweden, Finnland, Tschechien und der Schweiz.

 

Gespielt wird Unihockey entweder auf ein Großfeld (Handballfeldgröße) oder Kleinfeld (ca. Basketballfeldgröße)<< (entnommen aus Wikipedia)

 

Sonstige Infos rund um das Unihockey findet Ihr hier:

 

http://www.floorball.de/

http://de.wikipedia.org/wiki/Unihockey

 

 

 

 

Anfahrtsbeschreibung zur Halle Johannes-Maaß-Schule

An der Ecke Johannes-Maaß-Straße/Keplerstraße könnt ihr in diesem Bereich parken

Dann führt ein Fußweg zwischen Park und Schule entlang. Diesen lauft ihr ca. 150 Meter bis ihr links einen Eingang seht, dort hindurch, dann rechts die Treppen runter und weiter über den Schulhof bis ihr zu einer Halle kommt. Dort den zweiten Eingang benutzen. Wenn nicht offen ist, bitte klingeln

Anfahrt-Unihockey-Johannes-Maa-Schule_2

 

 

Anfahrtsbeschreibung zur Halle Wettiner Straße (Wettiner Halle) (roter Pfeil):

Wettiner Straße – Einfahrt Höhe Welfenstraße

direkt neben dem Helmut-Schön-Sportpark

Parkplätze sind direkt vor der Halle oder entlang der Wettiner Straße vorhanden

 

 

(Bild: Google Earth, Screenshot)

Anfahrtsbeschreibung zur Halle (roter Pfeil):

Wettiner Straße – Einfahrt Höhe Welfenstraße

direkt neben dem Helmut-Schön-Sportpark

Parkplätze sind direkt vor der Halle oder entlang der Wettiner Straße vorhanden

 

Anfahrt_Unihockeyx

© 2010-2014 WLV, Wiesbadener Leichtathletik Verein | impressum